Go Back
Apfelkuchen

Rucki-Zucki-Kuchen mit Äpfeln

Gericht Backen süß

Equipment

  • Springform

Zutaten
  

  • 750-1000 g Äpfel geschält
  • 2-3 EL Zucker
  • 3 Zitronen Saft + 1/2 abgeriebene Schale
  • 60 g Butter
  • 15 g Zucker
  • 2 Eier Eigelb + Eiweiß
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 1 kleine Tasse Milch
  • 1 EL Rum
  • Margarine zum Einfetten
  • Öl zum Bestreichen des Kuchens
  • Puderzucker zum Bestreuen

Anleitungen
 

  • Die Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuße rausschneiden. Apfelwölbung längs einschneiden. 2-3 EL Zucker drüberstreuen. Mit Zitronensaft von 2 Zitronen beträufeln und stehen lassen. Durch das Beträufeln werden die Äpfel nicht braun anlaufen.
    Für den Teig Butter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach Eigelb, Zitronensaft von einer Zitrone und die abgeriebene Schale einer halben Zitrone hinzufügen.
    Mit Backpulver gemischtes Mehl, Milch und Rum reingeben. Eiweiß steifschlagen und unterheben.
    Die Springform einfetten und den Teig reinfüllen.
    Die Apfelhälften mit der Wölbung nach oben reinsetzen und mit Öl bestreichen.
    Nun den Kuchen in den heißen Ofen schieben und 35-40 Minuten backen.
    Bei einer größeren Springform gerne auch die doppelte Menge an Teig machen und dann die Backzeit auf eine Stunde verlängern.
    Bei E-Herd: 180 Grad
    Bei Gasherd: Stufe 3 oder 1/3 große Flamme
    Nach dem Backen auskühlen lassen, aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestreuen.
Keyword Apfelkuchen, Kuchen