Weihnachtszauber liegt in der Luft

Weihnachtszauber liegt in der Luft

[Enthält Werbung]

Ihr Lieben,

der Weihnachtszauber liegt in der Luft. Und ich habe dieses Jahr sogar das Gefühl, dass er ganz schön um sich greift. Selten hatte ich das Gefühl, dass alle so früh und ausgiebig dekorieren und basteln und alles für DIE Feiertage des Jahres herausputzen. Geht es euch auch so?

Ich persönlich liebe ja das geschäftige Treiben und die Vorfreude vor der besinnlichen Zeit. Und was passt da besser, als sich bewusst hinzusetzen und etwas von Hand zu erschaffen?!?

Viking Deutschland DIY

XMAS-Box von Viking Deutschland

So hat es doch perfekt gepasst, als Viking Deutschland mir die Vikings XMAS DIY Box zugeschickt hat. An dieser Stelle vielen herzlichen Dank dafür. Ihr bekommt bei Viking Deutschland eben nicht nur Bürobedarf, sondern auch Bastelzubehör.

Ich bin sehr gerne kreativ, nur habe ich immer das Gefühl, zwei linke Hände zu haben und stelle mich bei Selbstgemachtem immer sehr umständlich an… So war ich sehr froh, dass diese Box auch wirklich für Anfänger gemacht ist.

Die Box hat folgendes beinhaltet:

  • Kalligraphie-Stift
  • Stamp Making Kit
  • Wachssiegel Kit
  • Briefumschläge mit Papier
  • Holzscheiben
  • Transparentpapier
  • Weihnachtlicher Locher mit Rentier- und Schneemannmotiv
  • Jutegarn
  • Deko-Holzäste
  • Weihnachtsbaumkugeln
  • Glitzer in Silber, Blau, Grün, Pink und Rot
  • Silberner Kupferdraht
  • Einmachglas
  • Klebestift
Kalligraphie DIY Viking

Weihnachtliche Deko mit Holzästen und Juteband

Ich habe mich dazu entschieden mit dem Stamp Making Kit einen Stempel mit einem Stern zu machen und diesen Stern auf die Holzscheiben zu stempeln. Aus den Holzästen habe ich ein Dreieck gebunden und mit dem tollen Juteband an den Ecken zusammen gebunden. Mit dem silbernen Kupferdraht habe ich die Holzscheibe in das Dreieck gebunden. Nun hängt es bei uns am Fenster und zaubert etwas Weihnachtsstimmung in unsere Wohnung.

DIY Aufhänger XMAS

Windlicht, das weihnachtliche Stimmung verbreitet

Zudem habe ich aus dem Einmachglas ein weihnachtliches Windlicht gezaubert. Ich habe ein Transparentpapier auf das Glas zugeschnitten und unten mit dem weihnachtlichen Locher kleine Rentiere hinein gestanzt, zusammengeklebt und dann mit dem Juteband um das Glas gebunden. Die Schleife habe ich mit einem silbernen Wachssiegel befestigt. Ein Teelicht hinein und schon verbreitet sich die gemütliche Stimmung.

Teelicht DIY
Teelicht mit Wachssiegel DIY

Gefällt es euch? Seid ihr auch gerne kreativ unterwegs und wie bereitet ihr euch auf Weihnachten vor? Schreibt mir gerne etwas dazu in den Kommentaren. Ich freue mich über einen tollen Austausch mit euch.

Alles Liebe

eure Karin ♥


Related Posts

Drei Jahre Stilshot – ein Grund zum Feiern [Gewinnspiel #10]

Drei Jahre Stilshot – ein Grund zum Feiern [Gewinnspiel #10]

Enthält Werbung // Und schon ist es Dezember – Weihnachten steht vor der Tür. Ging das dieses Jahr nicht unglaublich schnell? Ich habe es gehasst, wenn meine Eltern früher immer gesagt haben, wie schnell die Zeit vergeht. War es doch für mich als Teenager eine […]

Leichtes Pflaumen-Blaubeer-Tiramisu

Leichtes Pflaumen-Blaubeer-Tiramisu

Werbung // Heute gibt es mal wieder ein leckeres Rezept für euch. Letzten Samstag war ich nämlich nicht nur auf der Messe, sondern durfte auch an einem Pflaumen-Patisserie Workshop mit den kalifornischen Trockenpflaumen in Frankfurt teilnehmen. Im Kochwerk in Frankfurt trafen sich rund 20 Blogger […]



Kommentar verfassen


%d Bloggern gefällt das: