Food Blog Day Frankfurt [Teil 1]

Food Blog Day Frankfurt [Teil 1]

Was für ein Tag, was für viele Eindrücke. Ja, ich war auf dem Food Blog Day in Frankfurt und es war mein erstes Mal. Wundervolle Menschen, leckeres Essen, mega tolle Workshops und spannende Gespräche. All das musste ich nun erst einmal zwei Wochen sacken lassen, um darüber schreiben zu können!

Und auch jetzt fällt es mir noch immer nicht leicht. Es gab so vieles zu entdecken, ich habe so viel Schönes erlebt, so viel Neues kennenlernen dürfen – ich weiß gar nicht so recht, wo und wie ich anfangen soll, darüber zu erzählen.

Der Anfang

Dann fang ich doch einfach mal ganz von vorne an: Wir – mein ♥-Mann und ich – waren zuvor bereits einige Tage in Hannover (auch davon werde ich noch berichten, aber zu einem späteren Zeitpunkt). Wir sind dann bereits Freitag vormittags nach Frankfurt geflogen. Das war ein Erlebnis. Denn ich liebe ja Flugzeuge und das Fliegen im Allgemeinen und hey, wo ist es da aufregender, als am Frankfurter Flughafen?!? Ich habe das erste Mal einen A380 gesehen. Meine Begeisterung kannst du dir vorstellen! Aber ich schweife ab…

Angekommen, haben wir gleich mal erkundet, wo ich denn dann am Samstag Morgen hin darf. Gesucht, gefunden! Dann ab an den Main, dort auf eine Parkbank gesetzt und schnell mal in zweiter Runde ein Ticket für die Blogst-Konferenz in Hamburg dieses Jahr ergattert… Man, war das aufregend. Auch das wird mein erstes Mal sein!

Food Blog Day Frankfurt

Samstag in der Früh

Die Begrüßung fand im Hotel Intercontinental in Frankfurt statt, in dem auch einige Workshops stattfinden sollten. Dort gab es alles, was das Herz begehrt: freies WLAN, Kaffee (sogar mit Soja-Milch), Tee, gesundes Frühstück von alpro und dem Online-Supermarkt All you need fresh.

 

Food Blog Day Frankfurt
Bildquelle: Food Blog Day Frankfurt FB-Seite

Nachdem alle satt und die ersten Kontakte geknüpft waren, wurden wir von Jens Glatz von Kochhelden.tv begrüßt. Er gab uns einen spannenden Einblick in den Tag.

Danach übernahm Max Thinius das Wort. Er ist Trendforscher beim „FORUM Lebensmittel“ des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (kurz: bevh). Er sprach über die Entwicklung der Social Media und der Zukunft des E-Food-Commerce. Dieser Vortrag war sehr interessant und hat sehr zum Nachdenken angeregt. Auch was wir, als Blogger, zum Onlineverhalten anderer beitragen bzw. dieses beeinflussen. Hin und wieder benötigt man solch‘ einen Denkanstoß.

Er erzählte, dass online hauptsächlich Vorratsprodukte gekauft werden. Zudem geht die Nachfrage nach „Bio“ zurück. Der neuste Trend ist „Ethik“: Wo kommt das Produkt her? Wie sind die Arbeitsbedingungen? Transparenz ist wichtiger denn je! Diese Wandlung könnte man schon fast „Revolution“ nennen.

Fissler-Workshop

Dann ging es auch schon auf zum ersten Workshop. Ich hatte das Glück, dass eine ganz liebe Blogger-Freundin, die mir innerhalb kürzester Zeit schon sehr ans Herz (♥) gewachsen ist (wir kennen uns erst seit März) die Workshops mit mir zusammen besucht hat und wir den ganzen Tag zusammen verbringen durften. Die Rede ist von Kati vom Blog katimakeit. Du musst unbedingt bei ihr vorbei schauen! Auch sie hat einen wundervollen Beitrag über den Food Blog Day in Frankfurt veröffentlicht. Aber auch ansonsten ist ihr Blog eine absolute Empfehlung!

Der erste Workshop war bei Dr. Glitzner und wurde von Fissler und Tobi dem Kuchenbäcker veranstaltet. Die Aufgabe war, Cheesecake im Schnellkochtopf zu backen, kochen,…??? Ja, was denn nun?!? Im Vorfeld dachte ich: „Das geht doch nicht!“ Aber es klang so spannend, dass ich es unbedingt ausprobieren musste! Was für ein Erlebnis! Und ich sage dir, es geht und wie! Schau selbst:

Food Blog Day Frankfurt

 

Food Blog Day Frankfurt
Bildquelle: Fissler GmbH

Wie du siehst, wir hatten viel Spaß. Es wurde viel gelacht. Wir haben die Zitrone gerieben, den Teig geschlagen, die Kekse für den Boden zerkleinert und nebenher unsere Muskeln trainiert!

Dann wurde der Teig in die Form eingefüllt und mit Alufolie zweifach abgedeckt. Der Rand musste eng an der Form entlang, also am oberen Rand der Form, eingeschlagen werden. Das war gar nicht so einfach, sag ich dir. Uns ist auch die Folie gerissen und wir mussten nochmals von vorne anfangen.

Dann kam die Kuchenform in den Schnellkochtopf und die Zeit wurde eingestellt. Wir haben hierbei den Schnellkochtopf vitacontrol® digital von Fissler kennengelernt. Er kann via Bluetooth mit der Fissler Cooking App verbunden werden. Hierdurch „sieht“ man sozusagen, was im Topf passiert. Er zeigt z.B. an, wann man die Temperatur ändern muss (passend zu dem jeweiligen Rezept, das man gerade kocht) und das alles „Made in Germany“. Ich bin begeistert! Vielen wurde dadurch auch die Angst vor einem Schnellkochtopf genommen. Er kann NICHT explodieren! ☺

Und stylish ist der Schnellkochtopf auch noch. Zeit eingestellt – dann hieß es warten…

Und so sieht der fertige Kuchen aus:

Food Blog Day Frankfurt

Food Blog Day Frankfurt
Bildquelle: Fissler GmbH

Angerichtet mit einer von Fissler selbstgemachten Kirschsauce – ein Gedicht!

Food Blog Day Frankfurt

Vielen Dank an die Fissler GmbH zur Verfügungstellung der tollen Produkte und die Möglichkeit, die Firma einmal näher kennenzulernen. Ich bin begeistert von euren Produkten. Ebenso vielen Dank an Beate von der Fissler GmbH, die uns mit Rat und Tat zur Seite stand. Es war mir eine Freude, dich kennenlernen zu dürfen.

Vielen Dank aber auch an Tobi von Der Kuchenbäcker! Ich folge dir nun schon so lange auf allen Social Media-Kanälen und es war mir ebenfalls eine Freude, dich endlich einmal persönlich kennengelernt zu haben!

Food Blog Day Frankfurt

Gesättigt, kugelrund und glücklich ging es weiter zum nächsten Workshop, denn wir hatten ja noch einiges vor. Doch darüber erzähle ich dir in den nächsten Tagen. Lass dich überraschen! ☺

Alles Liebe

Karin ♥

 

 


Related Posts

Hannover in einem Tag

Hannover in einem Tag

Wie ich ja bereits in meinem Blogpost über den Food Blog Day in Frankfurt berichtet habe, waren mein ♥-Mann und ich zuvor ein paar Tage in Hannover. Und in eben diesem Blogpost habe ich dir auch versprochen, etwas von meinen Eindrücken über diese Stadt zu […]

Willkommen im Trend! [Teil 1]

Willkommen im Trend! [Teil 1]

Herzlich Willkommen auf DER Trend- und Designmesse Tendence 2016 in Frankfurt! Tretet ein und schaut euch um. Entdeckt die neuesten Trend für den Herbst/Winter 2016 und lasst euch inspirieren. Eines jedoch nehme ich vorweg. Dieser Post wird sehr bildlastig sein, denn was überzeugt mehr, als […]



2 thoughts on “Food Blog Day Frankfurt [Teil 1]”

  • Hallo Karin, vielen Dank für deine Teilnahme an unserem Workshop. Wir freuen uns, dass du und deine Freundin so viel Spaß beim Zubereiten unseres Cheesecakes hattet. Viele Grüße vom Fissler-Team

Kommentar verfassen


%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: