Autor: Stilshot

3 Einfache Tipps, um deinen Laptop Bildschirm zu reinigen

3 Einfache Tipps, um deinen Laptop Bildschirm zu reinigen

Du hast einen schmutzigen Laptop Bildschirm, weißt aber nicht so recht wie du ihn reinigen kannst? Klicke hier, um das zu erfahren!

Taufe unseres Sohnes

Taufe unseres Sohnes

Vor zwei Wochen feierten wir die Taufe unseres Sohnes mit einem Taufanzug von HOBEA-Germany. Klickt hier, um mehr darüber zu erfahren,

3 Einfache Haarfrisuren für frische Mamas

3 Einfache Haarfrisuren für frische Mamas

[Enthält Werbung]

Hallo ihr Lieben. Egal ob frisch gebacken oder bereits länger erfahren, wer Mama ist weiß genau, dass es in den meisten Fällen praktisch sein und schnell gehen muss. Definitiv die beste Kombination. Genau dasselbe gilt auch für die Frisuren. Viel Zeit im Bad hat man ja morgens meist nicht, wenn die Kleinen schon um einen rumtollen oder man sie dazu kriegen muss, sich selbst fertig zu machen. Wenn du das große Glück hast und trotz alledem morgens die nötige Zeit für deine Frisur aufwenden kannst, klicke hier für ein paar tolle und gar nicht so schwierige Hochsteckfrisuren mit Locken!

Wenn es doch ein bisschen schneller gehen muss, habe ich hier drei tolle Varianten für dich,die immer funktionieren und auch noch klasse aussehen. Nur weil es praktisch sein soll, heißt das ja nicht, dass man auf Stil verzichten muss!

hair-741769_1920
Bildrechte: www.pixabay.com

1. Der geflochtene Zopf – ein zeitloser Klassiker

Abgesehen davon, dass es eine Vielzahl an Varianten von geflochtenen Zöpfen gibt, ist diese Frisur mein absoluter Liebling. Ein locker geflochtener Zopf passt immer, sieht ordentlich und trotzdem lässig aus und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Einfach hinten oderseitlich drei große Strähnen flechten und ein paar kleinere vorne herausfallen lassen und fertig ist der Look. Ideal sowohl für glattes als auch für gelocktes Haar. Genauso kann man aus den geflochtenen Zöpfen auch prima Hochsteckfrisuren mit Locken zaubern. Das ist gerade im Sommer angenehmer, wenn es warm ist und man die Haare lieber hochnimmt.

retro-2118473_1920
Bildrechte: www.pixabay.com

2. Der Bob – stilvoll und praktisch

Das tolle am Bob ist, dass er sich praktisch wie von selbst stylt. Gerade bei gewelltem Haar muss man eigentlich nur einmal kurz durchkämmen und wenn der Schnitt vom Friseur passt,dann passt auch deine Frisur für den Tag. Kombiniert mit einer tollen Farbe oder vielleicht sogar mit einem Pony, je nach Gesichtsform, gibt der Bob ein besonders frisches Auftreten.

3. Die Schleife – raffiniert und leichter als man denkt

Es sieht vielleicht kompliziert aus, ist aber doch leichter als man denkt. Die Schleife eignet sich besonders für lange, glatte Haare. Eigentlich sagt der Name schon alles, man muss lediglich die Haare in zwei breite Strähnen einteilen und dann, wie als ob man Schnürsenkel binden wollte, durch eine Schlaufe zusammenbinden. Dann nur noch alles gut mit Haarklammern feststecken und fertig ist die Frisur.

Du siehst also, gerade wenn nicht viel Zeit da ist, lohnt es sich kreativ zu werden. Es gibt so viele tolle Frisuren, die weder viel Zeit noch großes Können voraussetzen. Probiere es doch gleich aus!

Alles Liebe,

deine Karin ♥

Hektor spielt nicht mit Mädchen – Buchrezension

Hektor spielt nicht mit Mädchen – Buchrezension

[Enthält Werbung] Hallo ihr Lieben, heute darf ich euch ein Kinderbuch vorstellen, dass mich sofort aufgrund des Titels angesprochen hat. Denn dieses Geschlechterklischee mag ich nicht sehr gerne. Versteht mich nicht falsch: ich finde es schön, wenn eine Frau ihre weibliche Seite auslebt und genauso […]

Rucki-Zucki-Kuchen mit Äpfeln

Rucki-Zucki-Kuchen mit Äpfeln

Der Rucki-Zucki-Kuchen mit Äpfeln läutet den Herbst ein. Habt ihr Lust darauf?