Monat: Juni 2016

Food Blog Day Frankfurt [Teil 2]

Food Blog Day Frankfurt [Teil 2]

So, hier kommt nun der zweite Teil. In Teil 1 hatte ich ja von unserem ersten Workshop bei Fissler erzählt und wie wir einen Cheesecake aus dem Schnellkochtopf zubereitet haben. Wie versprochen werde ich dir auch noch über den Rest des Tages berichten. Denn Kati […]

Food Blog Day Frankfurt [Teil 1]

Food Blog Day Frankfurt [Teil 1]

Was für ein Tag, was für viele Eindrücke. Ja, ich war auf dem Food Blog Day in Frankfurt und es war mein erstes Mal. Wundervolle Menschen, leckeres Essen, mega tolle Workshops und spannende Gespräche. All das musste ich nun erst einmal zwei Wochen sacken lassen, […]

Marmorkuchen mit Schokoladen- und Eierlikör

Marmorkuchen mit Schokoladen- und Eierlikör

Einen Klassiker mit besonderer Note habe ich heute für dich. Das Rezept habe ich bei Julia von Julia’s sweet bakery entdeckt. Sie habe ich letzten Samstag auf dem Food Blog Day in Frankfurt kennengelernt. Das Rezept habe ich leicht abgewandelt. Schau unbedingt bei ihr vorbei, wie sie den Kuchen backt und was für tolle Rezepte sich bei ihr finden lassen. Es lohnt sich!

Mein ♥-Mann hat Geburtstag und da heißt es, feiern mit der Familie und Kuchen backen. Ich stehe total auf einfache, aber besondere Kuchen und da war es ein Leichtes, mich sofort in diesen Klassiker zu verlieben. Marmorkuchen kenne und liebe ich, seit ich denken kann. Er weckt Kindheitserinnerungen.

 

Marmorkuchen mit Schokoladen- und Eierlikör

 

Marmorkuchen mit Schokoladen- und Eierlikör

Zutaten

5 Eier (Größe M)

250g Puderzucker

1 Päckchen Vanillezucker

250ml Sonnenblumenöl

125g Speisestärke

125g Dinkelmehl

1 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz

125ml Eierlikör

125ml Schokoladenlikör, zum Beispiel den Mozart Chocolate Liqueur

2 EL Backkakao

 

Zubereitung

Als Erstes musst du die Eier mit einer Prise Salz mit dem Schneebesen des Rührgeräts ca. 5 Minuten schön schaumig schlagen.

Danach den gesiebten Puderzucker mit Vanillezucker vermengen und langsam der Eiermasse beifügen. Als Nächstes das Öl langsam hinzugießen.

Nun mischst du das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver und siebst es. Dieses Gemisch gibst du nun löffelweise hinzu.

Jetzt teilst du den Teig in zwei Schüsseln jeweils zur Hälfte. In die eine Hälfte rührst du den Eierlikör und in die andere Hälfte den Schokoladenlikör samt dem Backkakao.

Den Backofen nun auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

Die Guglhupfform mit Backtrennspray aussprühen und die helle Masse in die Form füllen. Nun den dunklen Teig darauf. Da die Teige durch die Liköre recht flüssig sind, ist ein separates Durchgehen mit einer Gabel nicht notwendig. Die Teige vermischen sich von alleine.

Den Kuchen auf der mittleren Schiene ca. 35 bis 45 Minuten backen und die Stäbchenprobe nicht vergessen!

 

Marmorkuchen2klein

 

Und nun, genießen.

Alles Liebe

Karin ♥

 

Marmorkuchenklein

 

Bananen-Heidelbeer-Shake

Bananen-Heidelbeer-Shake

Enthält Werbung // Die Temperaturen werden nun ja endlich wieder wärmer. Da freut man sich doch sehr. Also ich möchte am Liebsten den ganzen Tag in der Sonne liegen oder zumindest die Stunden im Freien verbringen. Da bleibt natürlich nicht viel Zeit in der Küche […]